Leichtathletik in der SG Enkheim

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2018 in Einbeck/Niedersachsen hat unsere Leichtathletin Katharina Altlay im Schleuderballwerfen die Silbermedaille gewonnen. Mit der im Training neu erarbeiteten Technik steigerte sie sich im fünften und somit vorletzten Versuch um über 3 Meter! Sie verbesserte sich damit in der Klasse W14/15 von Rang 4 noch auf den Silberrang.

  • cef589ac-8698-423e-a621-7257aa632220
  • e12682c3-f8ce-4175-a897-6b3873c34066
  • e8e0aa5d-1cab-4df0-8e8c-6422d8e04276

Auch in den klassischen Fünfkämpfen (Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball, 1000m) dieser vom Deutschen Turnerbund ausgetragenen Mehrkampfmeisterschaften erzielten Sportler der SG Enkheim zum Teil herausragende Ergebnisse. Annika Renz erkämpfte sich Rang 5 in der Altersklasse W12/13; Franziska Block und Lena Amend wurden in der gleichen Klasse 12. und 13. Siegerin. Leider musste Sara Hamin in aussichtsreicher Position aufgrund eines Fieberschubs vor dem abschließenden Lauf „aussteigen“. Aber sie wird im kommenden Jahr nach Ansicht unseres Trainertrios sehr weit vorne landen!

Dank eines wiederum starken 1000m Laufs sicherte sich Lisa-Marie Überall in der Klasse W18/19 den 6. Rang. Celina Dussa (10.) und Johanna Herrmann (15.) vertraten die SG würdig in der Klasse W16/17. Und in diesem Jahr hatten endlich auch zwei Jungen der SG den Sprung zu den DMKM geschafft: Alexander arbeitete sich auch dank eines hervorragenden 1000m Laufs noch auf Rang 11;  Aiden Harrison erwies sich als schnellster Sprinter der gesamten Altersklasse und wurde im Fünfkampf 8.

Sicher hat auch die gewählte Unterkunft zu diesen tollen Ergebnissen beigetragen. Anstatt mit vielen anderen Vereinen in der Schule zu schlafen, übernachteten die SG-Sportler mit ihren Trainern auf einem Landgut in der Nähe von Einbeck. So wurden diese Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu einem Erfolg für die SG Enkheim und unterstreichen, was leistungsbereite junge Leute mit förderungswilligen Eltern und einem guten Trainerteam erreichen können.