Leichtathletik in der SG Enkheim

David Büker läuft auf den Bronzerang

 

Sowohl die Triathleten unseres Vereins, die Berger Schnecken, als auch unser LA-Team waren beim 40. Silvesterlauf von Spiridon Frankfurt im Stadtwald am Waldstadion am Start. Optimale äußere Bedingungen ließen auf gute Ergebnisse hoffen.

  • img_4106
  • img_4110
  • img_4117

Die beste Platzierung erreichte der erst 14 jährige David Büker, der in der Altersklasse U16 den dritten Platz erreichte. Für die 10km durch den Frankfurter Stadtwald benötigte er 43:05min. Acht Skeunden schneller war Lisa-Marie Überall. Sie wurde in der Altersklasse U20 damit gute fünfte. Zwei Plätze hinter ihr kam Josefine Wörn ins Ziel, weitere zwei Plätze dahinter Michelle Eisenberg, die ihre Premiere über diese Distanz feierte.

Schnellster des LA-Teams an diesem Tag war Andreas Schalomon. Mit 40:35min verfehlte er sein Ziel unter 40min zu bleiben nur knapp. Bis km acht konnte er dem Tempoläufer noch folgen, musste dann aber leider abreißen lassen.

Für die Berger Schnecken, unsere Triathleten, waren Alex Caspary, , Bettina Graul-Geissler, Markus Mühlenkamp, Katrin Schmuck, Björn Dussa und Thorsten Dussa am Start.

Die schnellsten Triathleten waren die Brüder Dussa. Thorsten, der Cheforganisator unseres Frankfurter Lauf um das Hessen Center, erreichte das Ziel nach 42:54min. Zwei Minuten später kam Björn über die Ziellinie gelaufen. Die beste Platzierung für die Berger Schnecken holte Katrin Schmuck. Sie wurde mit einer Zeit von 49:11min elfte in ihrer Altersklasse.