Turnen in der SG Enkheim

  • cimg0718-2
  • cimg0703
  • dsc_0180
Am vergangenen Wochenende fand die Rückrunde der Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich statt. Wer nach der Hin- und Rückrunde bei den Qualifikationswettkämpfen auf dem ersten oder zweiten Platz steht, qualifiziert sich für die Bezirksmeisterschaften.

Die Erwartungen waren hoch. Nach den guten Leistungen und großen Erfolgen in den vergangenen Wettkämpfen und einer ordentlichen Hinrunde, wollte man sich gleich mehrere Qualifikationsplätze sichern. Nach dem 3. Bergen-Enkheimer Turnwochenende am letzten Wochenende der Sommerferien für sämtliche Turnerinnen der SG Enkheim und des TV Bergen-Enkheim, fuhren die Trainer der Leistungsriegen beider Vereine mit ihren älteren Turnerinnen nochmals nach Niederwörresbach in ein Trainingslager, um sich dort optimal auf die kommende Rückrunde vorzubereiten. Die gute Vorbereitung und das harte Training der vergangenen Monate zahlte sich schließlich aus. Gleich drei Mannschaften der SG Enkheim und einer Mannschaft des TV Bergen-Enkheim gelang die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften.

 

Im Wettkampf (Wtk.) 2 erfüllte die Mannschat der SG Enkheim die Erwartungen und qualifizierte sich mit einem tollen zweiten Platz bei starker Konkurrenz. Das Gleiche gelang der Mannschaft des TV Bergen-Enkheim im Wtk. 3. Nach einem soliden Wettkampf erreichten auch die Turnerinnen der SG Enkheim im Wtk. 4 den zweiten Platz. Die Mannschaft der SG Enkheim im Wtk. 6 machte mit einem hervorragenden ersten Platz in einem großen Teilnehmerfeld den Erfolg perfekt. Nur knapp verfehlte die zweite Mannschaft der SG Enkheim in diesem Wettkampf den zweiten Qualifikationsplatz. Nach zwei guten Wettkämpfen und einer enormen Steigerung gegenüber dem letzten Jahr erreichten die Turnerinnen den dritten Platz.

Bei den Rahmenwettkämpfen (ohne Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften) erreichte Im Wtk. 7 die Mannschaft des TV Bergen-Enkheim den vierten Platz, die Mannschaft der SG Enkheim im Wtk. 8 den zweiten Platz. Bei einem großen Teilnehmerfeld im Wtk. 9 erreichte die Nachwuchsmannschaft der SG Enkheim den zweiten Platz, direkt vor der Mannschaft des TV Bergen-Enkheim. Bei den ganz kleinen der SG Enkheim genügte es im Wtk. 10 leider nur für den sechsten Platz.

 

Mannschaften der SG Enkheim:

Wtk. 2, Kür-Modifiziert (KM) 3, Jahrgang (Jg.) 1996 und jünger: Jessica Emmel, Hannah Hoffner, Caroline Ohnewald, Frederike Ohnewald, Marie Rößler.

Wtk. 4, Pflicht (P) 6-8, Jg. offen: Julia Grebe, Nicole Silny, Sarah Tausch, Helena Wachsmuth.

Wtk. 6, P 5, Jg. 2001 und jünger, Mannschaft 1: Maria Bracone, Lea Janicke, Marleen Huber, Olivia Murzen. Mannschaft 2: Luzie Geißler, Felina Krafft, Sina Tröger, Annalena Dunkel, Paula Saalwächter.

Wtk. 8, P 5-7, Jg. offen: Nicola Kura, Ann-Sophie Tröger, Ann-Kathrin Walke, Larissa Wilhelm.

Wtk. 9, P 4/5, Jg. 2000 und jünger: Tabea Bender, Rebecca Huber, Helena Rink, Sarah Schirmer, Sabrina Sedlatschek, Maria Kotta.

Wtk. 10, P 4, Jg. 2003 und jünger: Katharina Altay, Linn Beck, Curlie Brown, Lea Gutmann, Annika Renz, Liza Stamenkoska.

Mannschaften des TV Bergen-Enkheim:

Wtk. 3, KM 4, Jg. 2000 und jünger: Lena Auth, Noemi Engels, Katharina Stübbe, Vanessa Vogt.

Wtk. 7, KM 4, Jg offen: Franziska Arendt, Zoé Engels, Larissa Gillum, Jessica Maier, Ella Sellin, Anna Thielmann.

Wtk. 9, P 4/5, Jg. 2000 und jünger: Felicitas Bender, Mara Hochheimer, Paulina Jochum, Marlene Knop, Caroline Rohrseitz, Sarah Rühl.