Trampolinturnen in der SG Enkheim

Über eine neue „Hilfestellung“ konnten sich in der vergangenen Woche die Trampoliner der SG Enkheim freuen, denn am Dienstag der Woche erhielt die Trampolin-Abteilung ihre neue Longe.

Denkbar waren hier verschiedene Longenmodelle. Die Trampoliner der SG Enkheim entschieden sich aber letztlich für ein Bungee-Modell, welches zusätzlich direkt an das Trampolin angebaut werden kann. Mit einer Longe können auf einem Trampolin Sprünge trainiert werden, die in der Regel bereits eine gewisse Höhe erfordern. Dazu wird die/der Sportler/in mit einem Gurt – vergleichbar mit einem Klettergurt – an beiden Seiten mit den in der Longe befindlichen Bungee-Kabeln verbunden. Beginnt die/der Springer/in nun zu springen, so kann die/der Trainer/in die Longe entsprechend mit einer Handkurbel einstellen. Durch die Longe ist es möglich, den Schwung, den die/der einzelne/r Springer/in beim Springen hat, abzubremsen und so ein schmerzhaftes Landen auf dem Tuch zu verhindern. So können trotz hoher Höhe (auf manchen Wettkämpfen werden Höhen von neun Metern erreicht) Sprünge wie Doppel- oder Schraubensalti trainiert werden.

  • 2
  • 1
  • 3

Selbstverständlich musste diese tolle Anschaffung gleich im – glücklicherweise am selben Tag stattfindenden – Training ausprobiert werden. Nachdem die insgesamt 110 kg schwere Konstruktion sicher am Gerät befestigt war, konnte es also losgehen: Nachdem die Aktiven der Gruppe sich zunächst zaghaft an das neue Trainingsgerät wagten, konnte schon am Ende des ersten Trainings der erste Doppelsalto ausprobiert werden, sodass dem Training der Doppelsalti nun nichts mehr im Wege steht.

Für die Anschaffung danken wir daher ganz herzlich der SG Enkheim, dem Landessportbund Hessen e. V. und dem Ortsbeirat Bergen-Enkheim. Vielen Dank!

Veranstaltungen

Samstag, 13.07.2024 - Sonntag, 14.07.2024
HM Mehrkampf in Darmstadt

Samstag, 13.07.2024 - Sonntag, 14.07.2024
HM Mehrkampf in Darmstadt

Samstag, 27.07.2024 - Sonntag, 28.07.2024
DM U20 / U16 N.N.