Leichtathletik in der SG Enkheim

Als Abteilung für Wettkampf- und Breitensport haben wir viel zu bieten.

 


Aktuelle Meldungen:

Starker Saisonauftakt für unsere Läuferinnen

Lisa-Marie Überall verpasst Quali für DM U23 knapp

 

Stadion Rote Erde in Dortmund, Flutlicht, 22:30 Uhr, Bahn 8 Lena Amend. So sah der Wiedereinstieg für unsere Läufer in die vom DLV sogenannte "Lateseason" aus. Darüberhinaus ein Livestream der trotz beschränkter Zuschauerzahl im Stadion dafür sorgte, dass wohl so viele wie noch nie den Lauf verfolgen konnten. Familie, Vorstand, Trainingskollegen. 

  • img_5769
  • img_5763
  • 353b241b-c94e-493e-b0b6-d6f8e7cb6dff

Weiterlesen: Starker Saisonauftakt für unsere Läuferinnen

SG Enkheim ist "back on track"

Schon letztes Wochenende hatte die lange Wettkampfpause für unser LA-Team ein Ende gefunden. Wenn auch beim Einladungswettkampf des Mehrkampfkaders des HLV in Frankfurt-Niederrad aufgrund des sehr übersichtlichen Teilnehmerfeldes noch kein richtiges Wettkampffeeling aufkommen wollte. Am Start war Katharina Altlay im Siebenkampf. Die Hessische Meisterin im Hoch- und Weitsprung von 2019 wollte die Quali für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften erreichen. Nach einem tollen ersten Wettkampftag fehlten nach sieben Disziplinen 12 Punkte zur Norm von 4500 Punkten. Vor allem der an diesem Wochenende sehr starke und drehende Wind machte der jungen Athletin im Weitsprung zu schaffen.

Weiterlesen: SG Enkheim ist "back on track"

Corona-Wochenaufgaben

Da unser Training momentan noch zeitlich eingeschränkt ist, wir uns lange nicht gesehen habt und ihr vielleicht Lust habt euch weiterhin zu Hause etwas zu bewegen macht Leonie eine Wochenaufgabe für euch.

Alle Wochenaufgaben von Leonie findet ihr hier.

Natürlich dürfen auch Mama und Papa, Geschwister und KInder und Athleten die nicht in leonies Gruppe sind die Aufgaben machen.

Leichtathleten zurück im Training

Nach zwei Monaten ohne Spikes, ohne Hürden, ohne Hochsprunganlage, ohne Laufbahn, ohne Trainingspartner, ohne Trainer sind unsere Leichtathleten als erste wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Und das in jeder Altersklasse. Allerdings unter strengen Auflagen und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Das ganze funktioniert nur aufgrund der großen Anzahl an Trainern. Die Anzahl der Athleten pro Trainingsgruppe wurde durch den Verband beschränkt, so dass wir mit vielen kleinen Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten trainieren. Deshalb ist momentan eine Teilnahme am Training nur nach vorheriger Anmeldung beim Trainer möglich.

Wir versuchen alle Wünsche zu berücksichtigen, damit alle wieder ihrer Sportart nachgehen können.