Leichtathletik in der SG Enkheim

Als Abteilung für Wettkampf- und Breitensport haben wir viel zu bieten.

 


Aktuelle Meldungen:

Celina Dussa erstmals auf der Stadionrunde

Eigentlich war ihr Saisoneinstieg schon für Aschaffenburg geplant. Aufgrund eines Sturzes im Hürdentraining hat sich dieser aber auf das Abendsportfest und die flache Stadionrunde verschoben. Mit großer Nervosität aufgrund langer Wettkampfpause und dem ersten Lauf unter Wettkampfbedingungen über 400m zitterten die Beine von Celina im Startblock. Völlig fertig im Ziel angekommen konnte die junge Athletin aber Stolz und zufrieden sein. Mit 65,49s hat sie ihre und die Erwartungen des Trainers deutlich übertroffen. 

Über die 100m waren für die SG Enkheim an diesem Abend Annika Renz und Roland Boeger am Start. Annika konnte mit 13,55s eine neue Bestleistung aufstellen, Roland blieb knapp über seiner Bestleistung.

Weiter geht es schon am Samstag im Steigerwaldstadion in Erfurt.

Starker Saisoneinstieg für unsere Leichtathleten

Franziska Block läuft Quali Süddeutsche

Nach einem harten Winter unter schwersten Trainingsbedingungen konnten unsere Athleten bim 2. Coronasportfest in Aschaffenburg in die Wettkampfsaison einsteigen. Als im Winter der Hochsprunganlauf schneebedeckt war wurde dieser freigeschaufelt, genauso wie die Läufer sich eine Bahn im Stadionrund von Schnee und Eis befreit haben. Training maximal zu zweit, alleine, ohne Trainer... so sah der Trainingsalltag im Winter und Frühjahr aus. Um so bemerkenswerter mit welcher Disziplin die Athletinnen am Start waren. Das sich dieses Engagement lohnt konnten sie gleich beim ersten Wettkampf zeigen.

Weiterlesen: Starker Saisoneinstieg für unsere Leichtathleten

Es geht wieder los!

Leider momentan nur für unsere jüngsten Leichtathleten! Letzten Mittwoch war es soweit! Unter den aktuellen Bedingungen durften unsere bis 14 Jahre alten Leichtathleten wieder ins Stadion und trainieren! Die Trainer konnten in viele fröhliche und glückliche Gesichter schauen. Diesen Trainern gilt unser Dank, dass sie so kurzfristig die Wiederaufnahme des Trainings ermöglicht haben. Wir hoffen nun, dass dies so bleibt und möglichst bald unsere weiteren Gruppen in den Trainingsbetrieb starten können. Darüber informieren wir zeitnah hier auf unserer Homepage.

7. Sportchallenge

Dieses Mal ist eure Koordination gefragt. Manche, die mich aus dem Training kennen, können sich vielleicht sogar an diese Übung erinnern. Sie besteht aus mehreren Teilschritten bei denen immer mehr Elemente hinzugefügt werden. Fangt vorne an und macht erst weiter, wenn ihr den Teil gut könnt. Ansonsten wird es immer schwieriger zu Folgen.

Vorbereitung: Schaut euch das Video aus dem Anhang an und legt etwas auf den Boden (Seil, Lineal) über das ihr drüber springen könnt.

1. Rhythmus für die Füße: links - rechts - beide - links - rechts - beide -> dabei wird immer über das Seil gesprungen -> wie genau das Aussehen soll seht ihr im Video. [Tipp: ihr könnt euch den Rhythmus in dem ihr Springen sollt laut vorsagen, das macht es einfacher. Wenn ihr das könnt lasst das Aufzählen weg :) ]

2. Zählen: ihr Zählt jeden Sprung über das Seil - egal ob ihr nach vorne oder nach hinten springt. -> ihr behaltet den Rhythmus der Füße natürlich bei! -> versucht bis 30 zu zählen ohne einen Fehler zu machen

3. Klatschen: immer wenn beide Füße auf dem Boden sind klatscht ihr einmal in die Hände. -> ihr behaltet den Rhythmus für die Füße und das Zählen natürlich bei!

4. Buchstabieren: Buchtsabiert euren Vor- und Nachnamen. -> ihr behaltet den Rhythmus der Füße und das Klatschen natürlich bei!

5. Zählen-Buchstabieren-Kombi: abwechselnd zählen und einen Buchstaben von eurem Namen sagen. Das ist tatsächlich sehr kompliziert! -> [1 - P - 2 - i - 3 - a - 4 - ... ] bei jedem "-" erfolgt der Sprung, der Rhtymus der Füße und das Klatschen bleibt natürlich bei! [Tipp: versucht das Ganze erst ohne dem Springen aufzusagen :) ]

Schickt mir ein Video von der höchsten Stufe die ihr schafft. Richtig super wäre natürlich wenn ihr mir Vor- und Nachnamen mit Zählen aufsagen könnt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!